Berlin Climate KIC

Innovation.

Unternehmergeist.

Klimaschutz.

Berlin Climate KIC

Innovation.

Unternehmergeist.

Klimaschutz.

Über 300 Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand bilden mit EIT Climate-KIC Europas größtes öffentlich-privates Netzwerk für Innovationen gegen den Klimawandel. EIT Climate-KIC verknüpft Innovationsförderung, ein europäisches Accelerator-Programm für Start-ups, sowie hochwertige Bildungsangebote um systematisch Wissen in wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleitungen zu wandeln.

Seit 2010 hat EIT Climate-KIC mehr als 1.200 grüne Start-ups in seinem Gründer-Programm auf dem Weg von der Idee zum Markt begleitet, die über eine halbe Milliarde Euro an grünen Investments anziehen konnten. Über 17.000 Nachwuchs-Talente haben bisher an einem der zahlreichen Trainings- oder Ausbildungsprogramme zur Förderung der Innovationskompetenz teilgenommen.

Die Aktivitäten des Netzwerks orientieren sich an 4 Themenfeldern: Städtischer Wandel (Urban Transitions), Nachhaltige Produktionssysteme (Sustainable Production Systems), Nachhaltige Landnutzung (Sustainable Landuse), als auch Entscheidungskriterien & Finanzen (Decision Metrics & Finance). Die Vision von EIT Climate-KIC ist es Europa eine Führungsrolle in der globalen Transformation Richtung Nachhaltigkeit zu ermöglichen.

Gegründet wurde diese „Knowledge and Information Community“ (KIC) 2010 vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) und ist mit Büros in 11 europäischen Ländern vertreten. Climate-KIC Deutschland hat seinen Hauptsitz auf dem EUREF-Campus in Berlin Schöneberg und koordiniert von dort die deutschen Aktivitäten. Weitere Informationen zu Climate-KIC finden sich auf www.climate-kic.org