Wir treiben Klima-Innovationen voran.

Als größte EU-Initiative für klimafreundliche Technologien fördern wir Innovationsprojekte, Start-ups und Nachwuchs-Innovatoren.

Unser Netzwerk besteht aus über 250 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft.

Climate-KIC Deutschland

Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
+49 30 700 94 28 00
germany@climate-kic.org

Innovation

Home/Tag:Innovation

Weshalb verlieren viele Start-ups ihre Kreativität? Neurowissenschaftler Gerald Hüther antwortet

Eigentlich haben sie es geschafft und sind vom Start-up zum etablierte Unternehmen geworden. Doch aus unerfindlichen Gründen ist es nicht mehr so wie früher. Mit der Skalierung und der scheinbaren Professionalisierung sind der Gründergeist und die Innovationskraft verloren gegangen. So oder ähnlich ergeht es leider vielen Start-ups. Im zweiten Teil unseres Interviews erklärt der Neurowissenschaftler

Wie ist man innovativ? Neurowissenschaftler Gerald Hüther antwortet

Climate-KIC sucht permanent nach skalierbaren Geschäftsideen mit klimaschützender Wirkung und unterstützt Cleantech-Gründer im wachstumsbeschleunigenden “Accelerator”. Wie aber kommt man auf innovative Ideen? Die Antworten des Neurowissenschaftlers Gerald Hüther sind für alle interessant, die dem Geheimnis von Innovationskraft auf die Schliche kommen wollen. Was macht Menschen innovativ? Innovativ ist jeder Mensch, der nicht unterwegs verloren hat,

Vom Cookie-Stick zum Solar Prism Farming – 8 spannende Ideen für mehr Klimaschutz

In der Green Garage von Climate-KIC auf dem Berliner EUREF-Campus herrscht eine entspannte Atmosphäre. Den acht Teams, die bei den Greenhouse Final Pitches ihre Idee in fünf Minuten vor einer dreiköpfigen Jury und dem Publikum präsentieren, ist keinerlei Aufregung anzumerken. „Heute gibt es ja keinen Gewinner “, erklärt Jurymitglied Björn Grindberg, Innovation Lead bei Climate-KIC. „Es geht eher darum, dass wir die Ideen kennenlernen und konstruktive Kritik üben.“

Brauchen wir überhaupt Klimakonferenzen für aktiven Klimaschutz?

Vom 7. bis 18. November ist es wieder soweit: Die Welt trifft sich zum Klimagipfel – dieses Jahr in Marrakesch. Was sind die nächsten Schritte, nach dem das Weltklima-Abkommen bereits von vielen Ländern ratifiziert worden ist? Welchen Einfluss hat es konkret für uns in Deutschland? Brauchen wir Klimakonferenzen überhaupt, um lokal, regional bzw. national aktiven

Gipfeltreffen zu Innovation und Klimaschutz – Offizielle COP22 Partnerveranstaltung in Frankfurt

In zwei Wochen, genau zu Beginn von COP 22, der internationalen Klimakonferenz in Marrakesch, veranstalten wir in Frankfurt am Main den „Climate Innovation Summit“, unsere hochkarätige Konferenz für Innovation und Klimaschutz. Als offizielles Side Event laden wir am 8. November über 300 Entscheider aus Wirtschaft, Kommunen und Wissenschaft ein, um über Innovationen, die aktiv den

Cleantech-Innovationen: Was macht ein Land erfolgreich?

Welche Länder werden in den kommenden zehn Jahren die meisten unternehmerischen Cleantech-Innovationen hervorbringen? Dieser Frage gingen die Studienautoren unter der Federführung von Michele Parad nach. Der Global Cleantech Innovation Index 2014 wurde gemeinsam vom WWF und der Cleantech Group erarbeitet und veröffentlicht. Wir wollten natürlich Europa und Deutschland weit vorne sehen. Schauen wir uns an,

Kann und will die europäische Wirtschaft beim Klimaschutz mitziehen?

In Paris hatten die Staaten erfolgreich um Regeln zum Klimaschutz gerungen. Wirksam wird dieser nur, wenn man es dann auch macht. Wie steht die europäische Wirtschaft dazu? Kann und will sie beim Klimaschutz mitziehen? Antworten darauf gibt die in Paris vorgestellte Studie „Creating a roadmap for the diffusion of radical climate innovation in European business“