Wir treiben Klima-Innovationen voran.

Als größte EU-Initiative für klimafreundliche Technologien fördern wir Innovationsprojekte, Start-ups und Nachwuchs-Innovatoren.

Unser Netzwerk besteht aus über 250 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft.

Climate-KIC Deutschland

Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
+49 30 700 94 28 00
germany@climate-kic.org

Geschäftsidee

Home/Tag:Geschäftsidee

Frischer Wind aus Wien und Zürich.

Die Climate-KIC Accelerators in Wien und Zürich freuen sich diesen Sommer auf diese 9 fantastischen Start-ups: Und wir freuen uns mit! Schweiz: Advantec Polymers – hilft mittels einer speziellen Chemikalie den Energieverbrauch bei industriellen Prozessen zu reduzieren. AURAIA – www.auraia.com – berechnet Risiken in den Bereichen Luftqualität, Klima, Gesundheit und Finanzen. Das Ziel? Die Förderung

Kenianische Studentin entwickelt Geschäftsidee gegen Dürre – Climate-KIC Sommerschule

Die Kenianerin Linda Ochwada will in ihrem Projekt Frauenrechte mit Klimaschutz verknüpfen. Die Idee hat sie in der Sommerschule von Climate-KIC entwickelt.   „Das Journey-Programm von Climate-KIC hat mich richtig aus meiner Komfortzone geholt – aber im positiven Sinne“, lacht Linda Ochwada. Die 28-Jährige mit dem pink gefärbtem kurzen Haar trägt große Kreolen und einen

4 vielversprechende klima-innovative Geschäftsideen

Bei der Hitze fällt es leicht, sich einen Getränkeautomat vorzustellen, an dem ich meine eigene Flasche mit kühler Biolimo auffüllen kann. Ein Hotel durch Solar-Rollladen mit Strom zu versorgen, dürfte bei über 35°C überhaupt kein Problem sein. Aus Sonnenlicht und CO2 Biogas herzustellen, passt in die Berliner Hitze. Und irgendwie wünscht man sich selbst das

Windenergie effizienter nutzen – die Genese einer innovativen Idee

Windkraftanlagen in ihrer heutigen Form schöpfen nicht das ganze Potenzial aus, welches aus Wind gewonnen werden kann. Die Umwandlung von Wind in Strom ist mit vielen Schritten verbunden die alle einen Teil der potenziellen Energie zunichte machen. Die Frage also ist: Wie lässt sich Wind bzw. bewegte Luft direkter nutzen? Wir, Ben Kaipallil und Jonas