Wir treiben Klima-Innovationen voran.

Als größte EU-Initiative für klimafreundliche Technologien fördern wir Innovationsprojekte, Start-ups und Nachwuchs-Innovatoren.

Unser Netzwerk besteht aus über 250 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft.

Climate-KIC Deutschland

Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
+49 30 700 94 28 00
germany@climate-kic.org

Energieeffizienz

Home/Tag:Energieeffizienz

10-Stunden-Hackathon für mehr Energieeffizienz

Viele Jahre lang wurde die Energieeffizienz stiefmütterlich behandelt. Energieeffizienz ist ja schon ein Wort, das sperrig klingt. Da schwingt gleich das Wort Verzicht mit, und das motiviert nicht unbedingt. Fakt ist aber auch: Ohne Energieeffizienz gibt es weder Energiewende noch Klimaschutz. Das hat auch die Politik erkannt und bezeichnet die Energieeffizienz mittlerweile - vollkommen zu

Erneuerbare Energien in der Internetwelt

Kommunikation ohne das Internet ist für viele von uns heutzutage nicht mehr denkbar. Doch unser digitales Leben verbraucht enorm viel Strom. Der Energiekonsum des IT-Sektors macht rund sieben Prozent der weltweit verbrauchten Energie aus. „Wäre das Internet ein Land, so hätte es weltweit den sechstgrößten Stromverbrauch“, sagte Niklas Schinerl, Energieexperte bei Greenpeace. Seit 2009 fordert

Energieeffizienz vorantreiben – Unternehmen mit Startups vernetzen

Wo Energie verbraucht wird, kann dies oftmals noch viel effizienter als bisher geschehen. Nimmt man den kompletten Energieverbrauch der Wirtschaft zusammen, ergibt sich ein enormes Potenzial für die Einsparung von Energie und CO2. Mit dem globalen Klimaschutzabkommen von Paris, dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz der Bundesregierung und dem europäischen Vorhaben zur Steigerung der Energieeffizienz sind wir,

tado° macht Heizungen und Klimaanlagen weltweit intelligent – Mission in New York gestartet

36 Grad und es wird noch heißer…. Das kennen wir nicht nur aus einem Song, sondern erfahren es aktuell am eigenen Leib. 2015 ist nach Angaben amerikanischer Klimaforscher auf dem Weg, das heißeste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor 136 Jahren zu werden. Wege zum Abkühlen, wie beispielsweise Klimaanlagen sind gefragt, wie schon lange nicht