Wir treiben Klima-Innovationen voran.

Als größte EU-Initiative für klimafreundliche Technologien fördern wir Innovationsprojekte, Start-ups und Nachwuchs-Innovatoren.

Unser Netzwerk besteht aus über 250 Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, öffentlichem Sektor und Zivilgesellschaft.

Climate-KIC Deutschland

Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin
+49 30 700 94 28 00
germany@climate-kic.org

Cleantech

Home/Tag:Cleantech

Grüne Start-ups im Radio – Jetzt anhören!

Was unterscheidet Grüne Start-ups von etablierten Firmen und weshalb sind sie für die Energiewende so wichtig? Mit den Antworten unseres Leads des "Start-up Programme DACH", Björn Grindberg, auf diese Fragen beginnt die Wirtschaftsdoku des Inforadio RBB. Tolle Ideen für die Green Economy Erfolgreiche Start-ups kommen zu Wort und erklären, mit welcher Idee sie einen Investor

Sustainability in Tech | Transforming Industries

Are you an Ecopreneur or Sustainability Changemaker? Join the Climate-KIC community! The smart green industry is a growing market and many of the world’s greatest challenges in water, energy and resource scarcity are tackled through high-tech solutions, transforming already today various industries. Getting those GreenTechs on the market, funded and successfully scaled, the Climate-KIC DACH

Entrepreneurship Night in Zürich: 2. Auflage!

Was macht Cleantech-Startups skalierbar? Anil Sethi, Entrepreneur-in-Residence an der ETH Zürich, teilte bei der 2. Entrepreneurship Night von Climate-KIC in Zürich seine 15-jährige Erfahrung mit lokalen Cleantech Gründern. Drei Gründe für erfolgreiches Wachstum Aus seiner Sicht müssen sich Start-ups im Bereich der materiellen Produkte (sorry Software-Genies!) drei Dinge sehr genau ansehen, wenn sie skalieren wollen:

Die zweite Runde des Munich Re & ERGO Side Calls startet: Willkommen im Climate-KIC DACH Accelerator!

Die Munich Re & ERGO Jury hatte es dieses Jahr nicht leicht, die finalen drei Teams des Side Calls auszuwählen. Am 28. Februar kam sie im 25. Stock des IBM Watson Towers in den Räumen des XPRENEURS Incubators in München zusammen, um die Pitches der 10 Finalisten anzuhören und entschied sich schließlich für die Startups

95.000 Euro und mehr für grüne Start-ups. Die Bewerbungsphase endet!

Europas größter Accelerator für Cleantech Start-ups startet ab sofort seine nächste Förderrunde: Wer skalierbare und technologisch vielversprechende Geschäftsideen mit hoher Klimarelevanz hat, kann sich vom 18.12.2017 bis zum 25.01.2018 bewerben. Der Climate-KIC Accelerator hat seit 2010 mehr als 1.000 grüne Start-ups unterstützt, darunter tado, Thermondo, Green City Solutions und Lilium Aviation. In drei Phasen von jeweils sechs Monaten bietet er

Jahresrückblick 2017: Wir sind stolz auf Cool-Macher

Wir brauchen alle, um uns Menschen selbst vor einem gefährlich überhitzten Klima zu retten und ein gesundes Wohlfühlklima zu erhalten. Ob in den Chefetagen von Unternehmen, in Start-ups, auf Klimagipfeln, in Universitäten, in Schulen, in den Reihen von Aktivist*Innen, beim bewussten Konsumieren, als Prosumer oder beim Weglassen unnötiger Anschaffungen: Das CO2-Sparen beginnt im Kopf und

Business Angel des Jahres investiert in Hawa Dawa

Nach einem höchst erfolgreichen Jahr ist das Start-up Hawa Dawa aus dem Climate-KIC Accelerator jetzt eine GmbH mit zwei hochkarätigen Business Angels an Bord. Heiko Erhardt begleitet das Team bereits seit Mitte des Jahres mit Rat und Tat. Mit Alfred Möckel, ausgezeichnet mit der „Goldenen Nase“ im Rahmen des BAND Business Angels Community Summits im

95.000 Euro und mehr für grüne Start-ups. Die Bewerbungsphase beginnt!

Europas größter Accelerator für Cleantech Start-ups startet ab sofort seine nächste Förderrunde: Wer skalierbare und technologisch vielversprechende Geschäftsideen mit hoher Klimarelevanz hat, kann sich vom 18.12.2017 bis zum 25.01.2018 bewerben. Der Climate-KIC Accelerator hat seit 2010 mehr als 1.000 grüne Start-ups unterstützt, darunter tado, Thermondo, Green City Solutions und Lilium Aviation. In drei Phasen von jeweils sechs Monaten bietet er

„Bedarfsgerechtes Gründen“ Ein Interview mit Prof. Dr. Hannes Utikal

Ihre Ansätze zur großen Transformation sind an eine gewisse Wirtschaftlichkeit gekoppelt; Kritiker würden behaupten, dass die Prämisse des stetigen Wachstums die heutige Klimakatastrophe erst verursacht hat. Wie lassen sich Wachstum und Nachhaltigkeit vereinen? Und sicher hätten die Kritiker recht: Erst das stetige Wachstum hat uns in die Situation gebracht, in der wir uns heute befinden

OPEN DAY in der GreenGarage

Deine Startupidee rettet das Klima? Dein Team und du haben eine einzigartige CleanTeach Innovation entwickelt und gemeinsam wollt ihr diese erfolgreich auf den Markt bringen? Der OPEN DAY richtet sich an alle Interessierte, die den Climate-KIC Accelerator und sein Förderprogramm kennenlernen wollen oder bereits planen sich für den nächsten Batch - bis zum 25.01.2018 -